Samsung Galaxy S20+

Kurze Zusammenfassung

Das im Frühling 2020 auf den Markt gekommene Galaxy S 20 Plus des südkoreanischen Tech-Unternehmens Samsung hat schon ein gewisses Alter hinter sich. Trotz dessen zählt es immer noch zu einem der leistungsfähigsten Smartphones, welche du derzeit bekommen kannst. Es kann zwar nicht mehr mit den Leistungen mithalten, die bei der Galaxy S 21 Baureihe zum Standard geworden ist, aber du kannst dich trotzdem auf hochmoderne Technologie freuen.

Das Alter ist auch überhaupt kein Nachteil. Der Markt für Smartphones ist ohnehin recht schnelllebig geworden, Neuerscheinungen kommen fast wöchentlich auf den Markt. Und trotzdem kauft sich nicht jeder das neueste Release. Dafür ist der Preis im Laufe der Zeit deutlich abgestiegen und du bekommst das Galaxy S 20 Plus bereits ab 650 Euro.

Doch was macht dieses Modell der Baureihe Galaxy S 20 überhaupt aus? Und inwiefern unterscheidet es sich von den anderen Modellen der gleichen Reihe? Dies und noch mehr verraten wir dir in diesem Bericht.


Das hat mir gefallen
Gute Kamera
Das hat mir nicht gefallen
Akkulaufzeit könnte besser sein

Samsung Galaxy S20+ Aussehen and Design

Bei der Farbauswahl musst du dich im Gegensatz zu der Fan Edition der Galaxy S 20 Reihe auf drei Optionen reduzieren. Du kannst wählen zwischen einem blauen, grauen oder schwarzen Modell.

Sowohl was das Design, das Material als auch die Verarbeitung der einzelnen Bestandteile betrifft, wirkt das Galaxy S 20 Plus extrem hochwertig. Es wurde ähnlich wie das Galaxy S 20 Ultra gestaltet. Das komplette Gehäuse des Smartphones besteht aus Glas. Der Nachteil dabei ist jedoch, dass dies die Abdrücke deiner Finger magisch anzieht, was den sonst edlen Eindruck schnell wieder schmälert.

Die Kameraeinheit ist hingegen deutlich besser verarbeitet worden als beim Galaxy S 20 Ultra. Sie ist zwar etwas kleiner, aber dafür steht sie auch nicht besonders weit heraus.

Besonders auffällig ist, dass das Smartphone trotz seines Bildschirms von 6,7 Zoll ein echtes Leichtgewicht ist. Dies liegt auch daran, dass es extrem schmal ist. Trotz dessen liegt das Samsung Galaxy S 20 Plus ideal in der Hand.

Samsung Galaxy S20+ Display

Die Bildschirmdiagonale liegt beim Galaxy S 20 Plus bei ganzen 6,7 Zoll. Damit ist es nach dem Galaxy S 20 Ultra das zweitgrößte Modell der Galaxy S 20 Reihe. Das normale S 20 und das S 20 FE haben noch ein bisschen weniger Zoll.

Sowohl die Farben als auch die Helligkeit stellt das Galaxy S 20 Plus optimal dar. Selbst bei direkter Sonneneinstrahlung kannst du immer noch ein klares Bild auf dem Display erkennen.

Im Standardmodus verfügt das Smartphone über eine Bildwiederholungsfrequenz von 60 Hertz. Diesen kannst du optional auch erhöhen, sodass du sogar in den Genuss einer Bildwiederholrate von ganzen 120 Hertz kommst. Dieser frisst allerdings ziemlich am Akku und ist nicht in 4K möglich, sondern nur in Full HD+.

Die Reaktionsgeschwindigkeit hat Samsung beim Galaxy S 20 Plus stark verbessert. Auf deine Eingaben reagiert das Smartphone dank 240 Hertz blitzschnell.

Samsung Galaxy S20+ Speicherplatz

Besonders beeindruckend ist der Arbeitsspeicher mit ganzen 12 Gigabyte LPDDR5-RAM. Zudem ist dieser dank der UFS3-Technologie ultraschnell und kann jeden Befehl im Bruchteil einer Sekunde verarbeiten.

Der interne Speicher liegt bei entweder 128 oder 512 GB, je nachdem, für welches Modell du dich entscheidest. Des Weiteren kannst du den Speicher noch erweitern, der Hybridschacht kann entweder für eine zweite SIM-Karte verwendet werden oder für eine microSD-Speicherkarte.

Samsung Galaxy S20+ Akku

Wie wir es bei Samsung gewohnt sind, ist der Akku nicht allzu überzeugend. Im Stand-by Modus kommst du zwar gut über den Tag, bei intensivem Gebraucht ist allerdings nach etwa sieben bis acht Stunden schon Schluss. Trotzdem ist der Akku des Galaxy S 20 Plus mit seinen 4.500 mAh deutlich leistungsfähiger als jener des normalen Galaxy S 20, welcher nur auf 4.000 mAh kommt.

Mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen Netzteils kannst du den Akku sogar recht schnell wiederaufladen. Allerdings unterstützt das Smartphone nur Netzteile bis 25 Watt. Um das Galaxy S 20 Plus komplett aufzuladen, dauert es ungefähr eineinhalb Stunden.

Samsung Galaxy S20+ Kamera

Beim Galaxy S 20 Plus kommst du in den Genuss von ganzen vier Kameras. Die Originalversion der S 20-Reihe verfügt nur über drei davon. Dich erwartet eine Hauptkamera mit 12 Megapixeln, eine Ultraweitwinkelkamera mit ebenfalls 12 Megapixeln und eine Telekamera mit wahnsinnigen 64 Megapixeln. Die vierte Kamera, über welche das normale Galaxy S20 nicht verfügt, ist hauptsächlich für die Tiefenschärfe zuständig. Damit lässt sich zudem ein beeindruckender Bokeh-Effekt realisieren.

Neben gestochen scharfen Bildern kannst du des Weiteren auch noch ultrahochauflösende Videos aufnehmen in 4K. Das Beste ist, dass dies sogar mit einer Bildwiederholungsrate von 60 fps möglich ist.

Auch die Selfiekamera lässt sich sehen. Diese ist zwar mit 10 Megapixeln nicht ganz so leistungsstark wie die Frontkamera, aber die Bilder sehen immer noch verdammt gut aus.

Nur beim Zoom der Tele-Kamera musst du leider auf etwas Qualität verzichten. Denn leider verfügt diese über keinen besonders großen optischen Zoom, wie er beim Galaxy S 20 Ultra zum Einsatz kommt. Bis zur dreifachen Vergrößerung ist das jedoch ohne Probleme möglich.

Fotos bei schlechteren Lichtverhältnissen sehen ebenfalls hervorragend aus. Zwar ist in diesem Punkt das Galaxy S 20 Ultra noch etwas leistungsfähiger, aber kostet dementsprechend auch etwas mehr. Für den Alltagsgebrauch reicht sie jedenfalls vollkommen aus.

Fazit

Das Samsung Galaxy S 20 Plus ist vor allem dann die ideale Wahl, wenn du ein leistungsfähiges Smartphone für den Alltagsgebrauch benötigst. Natürlich ist das S 20 Ultra noch um einiges stärker, aber für den normalen Geldbeutel und alltägliche Anforderungen ist das Galaxy S 20 Plus die deutlich passendere Option.

Vor allem hat uns der große Bildschirm gefallen, auf dem du selbst kleine Details problemlos erkennen kannst. Außerdem schießt die Kamera des Smartphones bei Tageslicht Fotos in top Qualität. Bei schlechteren Lichtverhältnissen lässt diese zwar nach, die Bilder sehen trotz dessen jedoch immer noch extrem gut aus. Nur das Teleobjektiv verfügt leider über keinen optischen Zoom.

Des Weiteren liegt das Smartphone gut in der Hand. Insbesondere das griffige Design lässt das Galaxy S 20 Plus äußerst edel aussehen.

Allerdings finden wir, dass die Laufzeit des Akkus viel zu kurz ist. Natürlich verbraucht ein so leistungsstarkes Smartphone auch eine Menge Strom, trotzdem kann hier die Konkurrenz deutlich besser punkten. Allerdings ist dies beim Galaxy S 20 Plus Jammern auf hohem Niveau.

thumbs-upthumbs-downchevron-leftchevron-right